So bewahrt ihr eure Haargummis einfach und ordentlich auf

Sabine Neumann

Materiali

  • Draht (etwa 15 bis 20 cm lang)
  • Sicherheitsnadel

Descrizione

Haargummis haben die nervige Angewohnheit überall herumzufliegen, nur nicht dort, wo man sie gerade braucht. Das ändert sich jetzt mit diesem praktischen wie einfachen Aufbewahrungs-DIY.

Costo
5 minutiDifficoltàSemplice

Passo 1: Was ihr braucht

Für dieses einfache DIY braucht ihr nur wenige Dinge, die ihr wahrscheinlich sowieso zu Hause habt: ein Stück Draht und eine Sicherheitsnadel.

Passo 2: Draht formen

Biegt die Enden des Drahts so um, dass sich dort kleine Schlaufen bilden. Dann formt ihr den Draht zu einem U.

Passo 3: Haargummis auffädeln

Nun fädelt ihr die Haargummis auf den gebogenen Draht.

Passo 4: Sicherheitsnadel

Die Sicherheitsnadel führt ihr jetzt durch die Schlaufe an einem Ende des Drahtes.

Passo 5: Das Ergebnis

Jetzt könnt ihr euer neues Aufbewahrungssystem mit der Sicherheitsnadel irgendwo im Badezimmer festhaken. In diesem Fall haben wir uns für die Kosmetiktasche entschieden.

Ti piace questo progetto?

Commenti